Mehr Presskraft.
Mehr Presskraft.
Bis zu 80 Tonnen Biegekraft für ein breites Anwendungsspektrum.
Mehr Biegelänge.
Mehr Biegelänge.
Für das Einrichten mehrerer Biegestationen bei Serienfertigung und komplexen Einzelteilen.
Mehr Geschwindigkeit.
Mehr Geschwindigkeit.
Für schnelle Biegeabläufe mit höchsten Wiederholgenauigkeiten.
1
2
3

Hohe Funktionalität auf kleinem Raum

August 2017

 

Mit der neuen Xpert 80 setzt Bystronic das Konzept der mobilen Abkantpresse fort, das die kleinere Xpert 40 bereits erfolgreich am Markt etabliert hat. Produktmanager Karsten Trautvetter erklärt: «Der grosse Erfolg der Xpert 40 zeigt, dass viele Anwender beim Biegen Bedarf nach schnellen und gleichzeitig mobilen Biegesystemen haben.»

Bystronic bietet mit der Xpert 80 eine schnelle Abkantpresse im Kompaktformat, die in nahezu jedes Fertigungsumfeld passt. Die Mobilität der Xpert 80 ist dabei ein wesentlicher Vorteil gegenüber groß ausgelegten Abkantpressen. Große Biegestationen müssen in der Fertigung fix platziert werden und nehmen aufgrund ihrer Bauart häufig viel Platz ein. Das schränkt Anwender ein, deren Fertigung sich durch wechselnde Auftragslagen ständig verändern kann.

Mobile Abkantpresse mit hoher Präzision

Die Xpert 80 eröffnet ein Höchstmaß an Flexibilität. Die Maschine ist kompakt designt und bleibt dadurch mobil aufstellbar. Sie unterstützt Anwender bei der flexiblen Lohnfertigung mit schwankenden Losgrößen und stark variierenden Biegeteilen ebenso wie bei der Serienfertigung mit wiederkehrenden Teilen. Dazu kann die Xpert 80 zum Beispiel heute neben einem Laser stehen und morgen vielleicht aufgereiht mit weiteren Abkantpressen für eine Serienfertigung eingesetzt werden.

Gegenüber der kleineren Xpert 40 bietet die Xpert 80 den entscheidenden Tick mehr Biegelänge und mehr Presskraft. Damit erhöht sich das Anwendungsspektrum. Auf einer Biegelänge von rund 1,5 Metern entfaltet die Xpert 80 eine Presskraft von 80 Tonnen. Die Stellfläche der Maschine beträgt dabei weniger als 3 Quadratmeter. Hinzu kommen hohe Biegegeschwindigkeiten von bis zu 25 Millimetern pro Sekunde.

Ideal bei Platzmangel und schwankenden Kapazitäten

Für komplexe Biegeteile können Anwender auf der rund 1,5 Meter langen Biegelänge mehrere Biegestationen einrichten. Das erleichtert zum Beispiel die Serienfertigung und reduziert den Umrüstaufwand bei bestimmten Biegeabläufen. «Viele Anwender arbeiten mit dem sogenannten Kit-Biegen», erklärt Karsten Trautvetter. Dabei werden alle für ein Endprodukt benötigten Teile in Serie gebogen, also in einem Biegeauftrag. Das Einrichten mehrerer Biegestationen auf der Biegelänge der Abkantpresse ist dabei besonders hilfreich.

Die ergonomischen Konturen der Xpert 80 erleichtern dem Bediener dabei die Interaktion an der Maschine. Schubladen im unteren Seitenbereich bieten Stauraum für Biegewerkzeuge und Equipment. So sind alle Werkzeuge schnell griffbereit. Ein automatisches Klemmsystem vereinfacht das Einrüsten der Maschine: Werkzeuge einklinken und fertig. Ein höhenverstellbarer Klapptisch im Frontbereich kann als Arbeitshilfe und Ablagefläche benutzt werden.

Weitere Artikel aus dem Bereich Innovation

Archiv

Archiv Innovation

  • Januar 2014 - Dezember 2014  
  • Januar 2013 - Dezember 2013  
 
 

Impressum   |  Rechtliche Hinweise  |   Copyright © by Bystronic

Print

Druckversion

 
top
Diese Webseite verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.