Competence Days 2017 - Nachlese

Juli 2017

 

Die diesjährigen Competence Days waren so perfekt wie das Wetter. Während in der Schweiz in den letzten Wochen die Sonne aus allen Knopflöchern schien, ging es auch bei Bystronic heiß her. So viele Besucher wie noch nie zuvor strömten durch unsere Hallen in Niederönz. Erstmals waren sogar auch unsere neuen Niederlassungen mit Kunden aus Japan, Australien und Ungarn vertreten.

Die positive Stimmung übertrug sich von unseren Mitarbeitern auf die Gäste.

Das Jahr der Rekorde

Rund 1000 Kunden aus über 40 Ländern. 17 Study Tours. So viele Stationen in den Hallen wie nie zuvor. Ein Produktportfolio, wie es in diesem Umfang noch nie präsentiert wurde. Bystronic knackte in diesem Jahr einige Rekorde bei den Competence Days.

Johan Elster, President Business Unit Markets, ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: "Wir sind wirklich gut, wenn es um solche Veranstaltungen geht. Egal, ob in Bezug auf die Vorbereitung, die Durchführung oder die Logistik – es klappt einfach alles perfekt. Die Mitarbeitenden sind sehr motiviert und das gibt den Gästen einen unheimlich guten Eindruck von Bystronic."

Im kühlen Empfangsbereich ging die Tour los.

Warum die Competence Days für Bystronic so wichtig sind

Laut Johan Elster sind die Competence Days für unsere Ländergesellschaften eine einmalige Gelegenheit, bestehende Kunden, Neukunden und Konkurrenzkunden an unseren Standort nach Niederönz  zu bringen. Eine solche Möglichkeit, um neue Projekte zu generieren und laufende Projekte voranzubringen, bekäme man sonst fast nie. Die Kundenzeit sei dabei das A und O. Gerade auch durch die meist angeschlossenen Study Tours gäbe es rund um die Competence Days die Möglichkeit, sich wirklich Zeit für die Kunden zu nehmen und Projekte miteinander zu besprechen. Das komme bei den Gästen sehr gut an.

"Bei anderen Messen, wie zum Beispiel der EuroBlech, sieht man ja eigentlich immer nur die Maschinen und die Bediener. Hier bei uns kann der Kunde wirklich einen Eindruck bekommen: Wer ist Bystronic? Wer steht dahinter? Was sind das für Menschen? Hier wird das zum Erlebnis. Und man erlebt auch etwas von der Schweiz. Von der Qualität, von der Umgebung."

Bei jeder Station präsentierten unsere Mitarbeiter mit viel Elan und Begeisterung unsere Produkte.

Produktneuheiten, die den Marktbedürfnissen entsprechen

Auf die Frage, ob die vorgestellten Produkte den Kundenbedürfnissen entsprechen, betont Johan Elster, dass die Kunden vor allem an hoher Laserleistung und Automation interessiert seien. Deshalb habe man an den Competence Days die ByStar Fiber mit 10 Kilowatt und Automationslösungen in den Vordergrund gestellt. "Viele Kunden sagten mir, dass sie genau für diese Produkte kommen. Und in Zusammenhang mit der Automation interessieren sie sich natürlich auch für passende Softwarelösungen."

Die Präsentation der ByStar Fiber mit 10 Kilowatt sowie Automationslösungen standen bei den diesjährigen Competence Days im Vordergrund.

Nach den Competence Days ist vor den Competence Days

Und die gewonnenen Erkenntnisse? "Was wir dieses Mal gut gemacht haben, ist, dass wir die theoretischen Blöcke sehr kurzgehalten haben. Das kam bei den Kunden sehr gut an. Trotzdem müssen wir in Zukunft noch weniger Inhalte in der kurzen Zeit vermitteln und weniger Details zeigen, um die Kunden nicht zu sehr mit Informationen zu überfluten," resümiert Johan Elster.

In einer Vielzahl interessanter Präsentationen stellten unsere Mitarbeiter mit Elan und Begeisterung unsere Produkte vor.

Weitere Impressionen

In einem kurzen Video gaben ein paar unsere Mitarbeiter einen Einblick in ihre Aufgabengebiete.
Unsere Kunden erhielten auch einen guten Einblick über den Produktionsablauf unserer Maschinen.

Impressum   |  Rechtliche Hinweise  |   Copyright © by Bystronic

Print

Druckversion

 
top
Diese Webseite verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.